Bei Ereignissen mit Personenschäden wird die Rettungsdienstleitstelle je nach dem Ausmaß der Schadenslage, alle zur Verfügung stehenden eigenen Rettungsmittel alarmieren und einsetzen. Foto: A. Zelck / DRK e.V.
PraktikaPraktika

Praktika

Ansprechpartner

Herr
Volker Horn

02581 789779-95
v.horn(at)drk-waf.de

Am Holzbach 5-7
48231 Warendorf

Die DRK-Rettungswache in Warendorf ist eine anerkannte Lehrrettungswache.


Während der Ausbildungen im Rettungsdienst müssen verschiedene Praktika absolviert werden. Unter anderem muss ein Praktikum an einer Lehrrettungswache durchgeführt werden. Dieses Praktikum kann auch bei uns erfolgen.

Voraussetzungen

  • Vollendung des 18. Lebensjahres (bei RH-/ RS-Praktikum Vollendung des 17. Lebensjahres)

  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulausbildung oder abgeschlossene Berufsausbildung

  • Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses über die körperliche, geistige und persönliche Eignung für die angestrebte Tätigkeit im Rettungsdienst, das nicht älter als drei Monate sein darf

  • eine Erklärung, dass gegen den/die Teilnehmer/-in weder ein staatsanwaltliches Ermittlungsverfahren noch Strafverfahren anhängig und auch in den letzten fünf Jahren nicht durchgeführt worden Ist

  • eine Erste-Hilfe-Ausbildung (16 Std.), die nicht länger als ein Jahr zurückliegt

Bewerbung an:

Für ein Praktikum an unserer Lehrrettungswache, im Rahmen einer rettungsdienstlichen Ausbildung, senden Sie bitte mindestens drei Monate vor dem gewünschten Termin eine Bewerbung an:

Bewerbungen an: bewerbung[at]drk-waf[dot]de